| Reisen

Die besten Cafés in Vancouver – 5 Tipps für eine gelungene Kaffeepause

Vancouver, die Stadt an der kanadischen Westküste, hat rund 600.000 Einwohner und ist beständig in den Top 5 der lebenswertesten Städte der Welt. Umringt von beeindruckender Wildnis bietet sie ihren Besuchern eine Mischung aus Naturerlebnissen und urbanem Flair. Vancouver hat auch in Bezug auf das Thema Kaffee einiges zu bieten und beeindruckt mit einer lebendigen Kaffeeszene. In unserem Blogbeitrag stellen wir euch einige der vielen Cafés und Röstereien vor und geben Tipps für eine gelungene Kaffeepause.

Revolver Coffee

Revolver Coffee ist mittlerweile eine feste Institution und eines der berühmtesten Coffee Shops in Vancouver.  Und dies nicht ohne Grund: Das im hippen Gastown-Viertel gelegene Café überzeugt durch eine große Kaffeeauswahl, einer top Lage und einem sehr stylischen Ambiente.

Das im urban-chic gehaltene Café reiht sich nahtlos ein in den typischen Gastown-Look der angrenzenden Restaurants und Geschäfte, eingerichtet mit viel Holz, Backstein-Wänden und Möbeln im Industrial-Stil. Im Eingangsbereich erblickt man neben ein paar Sitzplätzen und einer kleinen Verkaufsfläche für Zubehör und  Kaffees eine sehr beeindruckende Kaffeetheke. Neben dem Thekenbereich befindet sich noch ein zweiter Raum, der mit weiteren Sitzmöglichkeiten und einer Auswahl an Büchern und Magazinen zum Stöbern und längeren Verweilen einlädt.

Neben dem tollen Ambiente überzeugt auch das Kaffeeangebot von Revolver Coffee. Auf der Karte ist alles zu finden was das Kaffeeherz begehrt. Von Espresso über Flat White bis zu einer Auswahl an unterschiedlichen Filterkaffees individuell und von Hand aufgebrüht. Angeboten werden immer wechselnde Kaffeebohnen von unterschiedlichen Röstereien aus der ganzen Welt.

Kann man sich bei solch einer Auswahl nicht entscheiden, hilft einem das äußerst freundliche und fachkundige Personal weiter und stellt einem auch gerne sein umfangreiches Kaffeewissen zu Verfügung und berät bei der Auswahl.

Informationen

  • Adresse: Revolver, 325 Cambie Street, Vancouver, BC
  • Öffnungszeiten
    • Montags – Freitags: 7:30 – 18:00 Uhr
    • Samstags: 9:00 – 18:00 Uhr
    • Sonntags: Geschlossen
  • Web: http://revolvercoffee.ca/

Nemesis Coffee

Das noch recht neue Nemesis Coffee am Rande vom Gastown-Virtel ist ein Must-See für Coffee-Geeks in Vancouver. Betritt man das von außen sehr unscheinbare Café, erwartet einen ein wahres Barista-Paradies. Man muss sich das Café so vorstellen, als hätte man einer handvoll Kaffeeliebhabern ein lächerlich hohes Budget zur Verfügung gestellt und sie losgelassen das Café ihrer Träume zu eröffnen. Und tatsächlich ist es auch so ungefähr in Wirklichkeit entstanden.

Das schlichte Ambiente besticht durch viel Holz und Weiß und wirkt insgesamt sehr steril und sauber, doch nicht ungemütlich. Das Herzstück bildet eine große Kaffeebar in der Mitte des Cafés mit der Crème de la Crème was man für die Kaffeezubereitung benötigt. Besonders schön anzuschauen ist die V60 Drop-Station für die Zubereitung von Filterkaffee.

Auf der Karte findet sich ein umfangreiches Angebot an Kaffee-Spezialitäten und eine kleine Auswahl an Gebäck aus der eigenen Bäckerei. Das Team vom Nemesis Coffee wählt für jeden Monat einen neuen Kaffee von einer anderen Rösterei und es stehen immer unterschiedliche Filterkaffees zur Auswahl die mit Hand aufgebrüht werden. Zur Zeit unseres Besuchs waren Kaffeebohnen made in Germany von der Rösterei Five-Elephants aus Berlin in den Mühlen.

Neben dem Ambiente verkörpert auch das Personal die Leidenschaft zum Kaffee. Es war sehr aufgeschlossen und hat freundlich und kompetent alle unsere Fragen beantwortet und uns noch Tipps für weitere Café Hotspots in Vancouver gegeben.

Informationen

Timbertrain Coffee Roasters

Wer jetzt schon genug Kaffee intus hat, aber noch nach einem Kaffee-Mitbringsel für Zuhause sucht, dem empfehlen wir ein Paket frisch gerösteten Kaffee aus der Timbertrain Coffee Rösterei mitzunehmen. Die Rösterei befindet sich im Herzen vom Gastown-Viertel und bietet neben ihren Kaffeebohnen auch einen sehr schön designten Café-Bereich mit einer großen Kaffeestation für die Barista und vielen Sitzgelegenheiten.

Wir haben uns für einen Filterkaffee aus Brasilien entschieden, mit sehr gut ausbalancierten Aromen von Schokolade und Zitrone. Sehr lecker!

Unser Tipp, falls ihr dort etwas länger verweilen wollt: probiert einen Nitro Cold Brew. Nitro Cold Brew ist normaler Cold Brew Kaffee (langsamer, in kaltem Wasser gebrühter Kaffee) gezapft von einer Zapfanlage, welche Nitrooxigen zugibt, wodurch er einen sehr weichen, fast Guinessartigen Geschmack bekommt. Besonders an heißen Tagen ist dieser Kaffee sehr erfrischend und lecker!

Informationen

  • Adresse 311 West Cordova Street Vancouver BC
  • Öffnungszeiten
    • Montags – Freitags: 7:00 – 18:00 Uhr
    • Samstags und Sonntags  8:00 – 18:00 Uhr
  • Web http://timbertraincoffeeroasters.com

PuBlic Market – Granville Island

Der Public Market auf dem Granville Islands gehört neben dem Stanley Market zu den meistbesuchtesten Touristenattraktionen in Vancouver. Die Markthallen eigenen sich hervorragend für eine Mittagspause. Hier findet man eine große Auswahl an frischen und gekochten Lebensmitteln. Bei gutem Wetter hat man von der Insel aus einen wunderbaren Blick auf die Skyline von Vancouver. Guter Kaffee ist natürlich auch hier zu finden. Es gibt im Marktbereich einer Filiale von JJ Beans, eine kleine  Kette mit mehreren Filialen in Vancouver und Toronto, die eigentlich immer eine solide Anlaufstelle für guten Kaffee ist. Des Weiteren gibt es dort mehrere kleinere Coffee Shops die unterschiedliche Kaffeespezialitäten anbieten.

Informationen

Musette Caffe

Das in Downtown gelegene Musette Café ist besonders für Freunde des Radsports ein Highlight. Vancouver ist trotz seiner vielen und sich teils sehr lang ziehenden Hügel eine sehr lebendige Fahrradstadt. Und diese Leidenschaft spiegelt auch das Musette Caffe wieder. Mit große Fenster und hohen Decke kommt viel natürliches Licht in das an Europäische Vorbilder angelehnte Café. Fast jede Ecke ist gepflastert mit Rennradausrüstung oder auch ganzen Rennrädern und es fühlt sich an als wäre man in einem Musem für Radgeschichte. Es gibt viele Sitzgelegenheiten mit kleinen oder großen Tischen und eine Reihe von Sitznischen, die nach berühmten Rennradfahrern benannt sind. Interessantes Detail:  Einige der Oberflächen sind aus Hölzern aus europäischen Hallen-Radrennbahnen, was zusätzlich zum authentischen Ambiente beiträgt.

Als Kunde hat man eine gute Auswahl an süßen und deftigen Kleinigkeiten. Beim Kaffee gib es nichts zu meckern, solide zubereitet und besonders lecker war der Cappuccino! Und auch hier wird man von gewohnt netten Kanadiern herzlich bedient.

Informationen

  • Adresse: 1325 Burrard Street, Vancouver, BC
  • Öffnungszeiten: Täglich von 7:00 – 20:00 Uhr
  • Web: http://musettecaffe.com