| Röster des Monats

Röster des Monats – Oktober: Hoppenworth und Ploch

Hochwertiger Spezialitätenkaffee aus Frankfurt am Main.

Unser Röster des Monats Oktober ist Hoppenworth und Ploch – Die junge Rösterei aus Frankfurt am Main hat sich vorrangig den hellen Röstungen verschrieben, um die volle Komplexität der verschiedenen Ursprünge Ihres Kaffes für den Kunden erlebbar zu machen.

 Getreu dem Motto: „So viel wie nötig so wenig wie möglich“ wird versucht dem Kaffees keine Röstaromen hinzuzufügen, sondern so wenig wie möglich wegzunehmen um die natürlich gegebenen Aromen des Kaffees zu unterstreichen.

Ein Parade-beispiel für die Philosophie ist der natürlich aufbereitete Filterkaffee aus El Salvador. Er überzeugt mit einem Geschmak von Kakao und Noten der Kaffeekirsche.

las tinieblas

Las Tinieblas – El Salvador

8,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Für die Fans klassischerer und herberer Kaffeebohnen hat Hoppenworth & Ploch auch eine Auswahl dunklerer Röstungen im Sortiment.  So wie den dunkel gerösteten Espresso aus Manantiales in Kolumbien. Im Geschmack kommt er sehr würzig und herb daher und ist damit eine gute Alternative zu unserem eher süßeren Haus-Espresso Laila von Tim und Sebastians.

manantiales espresso

Manantiales – Kolumbien

8,90

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Hoppenworth & Ploch

Friedberger Landstraße 86
60316 Frankfurt am Main
Deutschland

www.hoppenworth-ploch.de